Lyrics & Jazz & Art – schön war’s!!!

Lyrics & Jazz & Art

Vor dem Auftritt

Leider ist ein ganz besonderer Abend schon wieder vorbei. Das Dünenhus in St. Peter – Ording bietet eine tolle Bühne mit hervorragenden Belichtungsmöglichkeiten und technischen Annehmlichkeiten. Genau der richtige Rahmen für unser Programm, in dem wir eine Melange aus Lesung, Jazz und Kunst präsentieren. Der dritte Walesroman „Sturm über dem Meer“ gab diesmal die Motive vor und stürmisch wurde es auf dem faszinierenden Gemälde von Erhard Schiel – der darin die Legende von Cantre’r Gwaelod dramatisch und farbenprächtig illustriert.

lyrics6 bühne

Die perfekte Stimmung schuf Alex mit seiner extra für diesen Anlass komponierten Intro und versetzte die Zuhörer und mich mit seinen düsteren, modern jazzigen Klängen an den Strand von Borth – wo eine Sturmflut vor Jahrhunderten ein Königreich zerstörte und die Kirchenglocken noch immer vor Gefahr warnen. VIDEO

lyrics4 cw

Ich lese immer sehr gern, aber manchmal eben besonders gern und das war so ein Abend, an dem Stimmung, Musik und Bilder harmonisch ineinander überflossen und alle mitnahmen auf eine Reise ins legendenumwobene  Wales. Die Resonanz bestätigte unseren Eindruck und wir danken allen sehr herzlich fürs Kommen!

lyrics2 alex

Großer Dank an die tolle Bühnentechnik, ohne die es nicht so reibungslos funktioniert hätte, für die wundervollen Bilder von Erhard Schiel, welche die Magie der Bildgewalt gezaubert haben und meinem Bruder Alexander für seine einfühlsame und einfach fantastische musikalische Begleitung!!! Und natürlich habe ich mich über all das Lob zum Roman und meinem Vortrag gefreut und war berührt von den Worten eines Mädchens, das mir sagte „du liest so schön, da höre ich so gern zu!“ Mehr kann man sich nicht wünschen.

mit Erhard Schiel, Constanze & Alexander Wilken

Diolch  und Hwyl fawr!